Vigilink | EPM-103 ZSE Erweiterungsmodul | 10-30V

Sofort versandfertig

10 Ausgänge Positiv
3 Ausgänge Negativ

Variante:

MENGE
preis
1.046,25 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • P0050F0058
  Mit dem Vigilink EPM103 Zusatz Modul , erweitern Sie Ihr System um zusätzliche... mehr
"Vigilink | EPM-103 ZSE Erweiterungsmodul | 10-30V"

 

Mit dem Vigilink EPM103 Zusatz Modul, erweitern Sie Ihr System um
zusätzliche 10 x Ausgänge Positiv ( à 10A) und 3 x Ausgänge Negativ ( á -1,5A)

 

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen eine individuelle Konfiguration,
ganz nach Ihren Vorgaben an Funktionalität und Budget.

Telefon: 07151 - 3681 600
E-Mail: info@apgermany.de

 

Technische Daten

Betriebsspannung: 10-30VDC
Strombelastbarkeit: 45A
Ausgänge Positiv: 10 x á10A
Ausgänge Negativ: 3 x á -1,7A
Gehäuse aus Aluminium
RJ 45 Schnittstelle: 3 x
Elektrische Anschlüsse: AMP Seal

Abmessungen

siehe Zeichnung

Homologation

ECE-R10

 


 

Was ist Vigilink

Bei unserem Vigilink System handelt es sich um ein modulares und dezentral strukturiertes
Management System, zur Ansteuerung verschiedenster Verbraucher in Sonderfahrzeugen.

Es sind klassische Anwendungen wie z.B. Steuerung der kompletten Sondersignalanlage
möglich oder auch komplexe Aufgaben wie z.B. Klimamanagement, Lastmanagement, Überwachung und
Logikfunktionen.
Unsere Vigilink System ist Hersteller unabhängig. Klassische
Verbraucher (z.B. Lichtbalken, Frontblitzer etc.) verschiedener Hersteller, können angesteuert werden.
Dank der integrierten 2 x CAN Schnittstellen, können beim Vigilink System auch CAN gesteuerte
Verbraucher (z.B. Hänsch DBS5000) angesteuert werden, insofern der Hersteller seine CAN Protokollierung
zur Verfügung stellt. Über die zweite CAN Schnittstelle können Signale aus dem Fahrzeug CAN
übernommen und verarbeitet werden (z.B. Heckklappe Status, Seitentüren Status, Zündung uvm.).
Sondersysteme wie z.B. CIA 447 sind auf Anfrage möglich.
Über unsere Open-Link Schnittstelle ist auch eine Implementierung z.B. auf tragbare Computer, Tablet PC oder in das Boardsystem möglich.


Aufbau und Installation

Der Aufbau und die Installation des Vigilink Systems ist denkbar einfach.
Die Verbindung zwischen der Zentralen-Steuer-Einheit (ZSE) und z.B. einem Touch-Panel wird mit
der im Lieferumfang enthaltenen RJ45 Datenleitung hergestellt. Werden weitere Geräte benötigt wie
z.B. zweites Touch-Display, werden diese ebenfalls nur über eine RJ45 Datenleitung verbunden.

Der Anschluss der einzelnen Verbraucher (z.B. Lichtbalken) erfolgt an der platzsparenden und robusten ZSE,
welche z.B. problemlos im Kofferraum oder unter dem Fahrersitz installiert werden kann.
Die einzelnen Verbraucher können direkt an der ZSE angeschlossen werden.
Zubehör wie z.B. Steckergehäuse und Crimp Kontakte sind inklusive.

Auf Wunsch erhalten Sie die ZSE auch mit vorgefertigten Leitungssätzen, welche mit 20cm
Anschlussleitungen geliefert werden. So können Sie komfortabel Ihre Verbraucher direkt an die
einzelnen Adern anschließen, wenn Sie z.B. nicht über passende Crimp Zangen verfügen.

 

Informationen Inbetriebnahme und Programmierung

Das Vigilink System, wird mit Hilfe der Speedfitter Software programmiert.
Um Ihnen eine einfache Installation zu ermöglichen, programmieren wir Ihre Geräte vorab,
ganz nach Ihren Vorgaben und im Rahmen der Software Möglichkeiten.

Dieser Service ist kostenlos für Sie.

Sollten Sie später Änderungen wünschen, können diese mit Hilfe der kostenfreien
ClickSync Software aufgespielt werden.

Hierbei wird die ClickSync Software durch den Kunden, auf einem PC vor-ort installiert.
Sie erhalten dann von uns eine verschlüsselte Datei, welche Sie mit Hilfe der ClickSync Software
und einem USB Kabel auf Ihr Geräte übertragen können.

Zum ändern oder programmieren der einzelnen Geräte, reicht der Zugriff auf lediglich
eines der Geräte z.B. seitlicher USB Anschluss am Touch-Panel.

Die Erstprogrammierung Ihrer Geräte ist für Sie kostenfrei.
Für weitere Programmierarbeiten fallen 71,40€ inkl. MwSt. pro Stunde an.
Die Abrechnung erfolgt preiswert und fair im 15 Minuten Takt.

 

Vigilink Geräte

  • FSP - Flat-Switch-Panel 4
  • FSP - Flat-Switch-Panel 6
  • FSP - Flat-Switch-Panel 9
  • OPL Open-Link Schnittstelle
  • EPM-103 Baustein für zusätzliche Ausgänge
  • Vigilink Touch Panel
  • LSP100SL Druckkammer Lautsprecher
  • VFI Sprachausgabe Modul
  • ADI Analog Modul
  • UniTherm Heizungs/Klimasteuerung Modul

 

 

 

 

 

 

 

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vigilink | EPM-103 ZSE Erweiterungsmodul | 10-30V"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vigilink | Zentrale Steuer Einheit inkl. Tonfolge | 10-30V Vigilink | Zentrale Steuer Einheit inkl....
9 Ausgänge + CAN
Integrierte Sirene
ab 1.006,74 € *
Vigilink | Touchpanel | Bedieneinheit für Sonderfahrzeuge | programmierbar Vigilink | Touchpanel | Bedieneinheit für...
10-30V
Einbau oder Aufbau
699,72 € *
Zuletzt angesehen